Einige Benutzer haben verständlicherweise Bedenken, dass es bei der Nutzung von CCleaner zu Problemen mit dem Windows Betriebsysstem kommen kann. Häufig wird sogar von der Reinigung der Registrierungsdatenbank (Registry) abgeraten. Selbstverständlich sollten Sie bei jedem Programm, dass in das Betriebssystem tiefer eingreift, eine entsprechende Backup-Funktion beinhaltet ist, wie es bei dem Systemtool CCleaner der Fall ist.

Sobald Sie die Reinigung Ihrer Registrierungsdatenbank das errste mal vornehmen, wird CCleaner Sie fragen, ob Sie ein Backup der Datenbank anlegen möchten. Sie sollten diese Frage immer mit „Ja“ beantworten. CCleaner wird dann standardgemäß das Backup in dem Verzeichnis: „Dokumente“ ablegen und dann erst die eigentliche Reinigung starten.

Backup der Registrierungsdatenbank (Registry) wiederherstellen:

Die Lösung ist die Nutzung des Windows Explorer. Navigieren Sie dazu in das Verzeichnis, in dem sich die Backup-Datei der Registry-Datenbank befindet.

Die Datei hat in der Regel die Dateiendung .reg und als Namem trägt sie das aktuelle Datum, sowie die Uhrzeit. Zum Beispiel: cc_20130328_210332.reg

Klicken Sie mit der Maus zwei mal auf diese Datei. Es wird sich dann ein Fenster öffnen, in dem Sie aufgefordert werden, die Registrierungsdatenbank mittels Backup wiederherzustellen. Klicken Sie auf „Ja“, um den Vorgang fortzusetzen oder auf „Nein“, um den Vorgang abzubrechen. Danach sollten Sie Ihren Computer neustarten.

Bemerkung: Sie sollten niemals .reg-Dateien öffnen, deren Herkunft Sie nicht hundertprozentig Vertrauen. Diese Dateien können auch unerwünschte Systemänderungen hervorrufen.

CCleaner schließt automatisch nach dem Reinigungsprozess:

CCleaner kann so eingestellt werden, dass es nach dem Analyse- und Reinigungsprozess Ihres Windows-Betriebssystems verfügbar bleibt oder sich automatisch schließt. Um zu prüfen, wie CCleaner eingestellt ist, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  1. Klicken Sie im linken Menü auf „Einstellungen“ und wählen Sie den Reiter „Erweitert“ aus.
  2. Aktivieren Sie nun das Feld „Schließt das Programm nach der Reinigung“, um das Beenden von CCleaner nach der Reinigung Ihres Systems zu aktivieren.
6 Kommentare
  1. ManofSteel
    ManofSteel sagte:

    Guten Morgen, ich habe das automatische Schließen nach der Reinigung deaktiviert.
    Trotzdem wird der Cleaner, wenn ich mein System starte und er eine Reinigung durchgeführt hat, beendet.
    Scheint ein Bug zu sein, oder?

    Antworten
    • David
      David sagte:

      Hallo ManofSteel,

      bitte entschuldige die späte Antwort. Welche Version nutzt Du? Falls Du die aktuellste Version nutzt, lass uns doch bitte einfach die Log Datei des Eventviewers zukommen.

      Vielen Dank

      Gruß

      David

      Antworten
  2. H. Buchinger
    H. Buchinger sagte:

    Hallo,
    ich habe ein empfohlenes Update gemacht. Danach kam ein Fenster wo zur Bescheinigung und Verbesserung des Laptop anklicken soll. Ich habe es gestartet und es untersuchte mein Lapi. Danach wollte es meine Zustimmung für einen Automatischen Neustart im abgesicherten Modus und seit dem will das Lapi hochfahren aber es kommt sofort wieder zum Neustart bevor ich das Passwort eingeben kann. So geht das jetzt schon seit 5 Stunden. Was soll ich machen? Ich kann nicht eingreifen da es nichts zulässt. Es fährt nur noch hoch und runter und ich brauche es.

    Gruß Heiko

    Antworten
  3. Dirk Amelang
    Dirk Amelang sagte:

    Hallo
    Immer wenn ich auf ccleaner starten gehe, schließt sich das Fenster und ccleaner macht nichts.
    Version 5.44.6577

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.