Immer wieder erreicht uns die Frage, ob man den die Daten, die durch CCleaner gelöscht wurden, wiederherstellen kann. Diese Frage lässt sich pauschal nicht mit: „Ja“ beantworten, da CCleaner zum löschen der Daten, unterschiedliche Methoden anbietet. Einige der Methoden dienen der Sicherheit, so dass die gelöschte Daten nur mit sehr viel Aufwand wiederhergestellt werden können. In diesem Artikel gehen wir daher auf die unterschiedlichen Methoden ein und beantworten auch die oben gestellte Frage.

Wie bereits erwähnt, ist das Wiederherstellen von Daten, die durch CCleaner gelöscht wurden, keine große Sache. Voraussetzung ist jedoch, dass die Daten nicht überschrieben wurden. Auf der nachfolgenden Internetseite, kannst Du nachlesen, wie man gelöschte Daten unter Windows wiederherstellen kann. Diese Anleitung nutzt dazu das Programm Recuva, welches ebenfalls vom CCleaner Entwicklerteam Piriform Ltd. entwickelt wurde.

Wann kann man die gelöschten Daten nicht retten?

CClenaer bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Löschverfahren beim Entfernen von Dateien anzuwenden. Die einfachste und zugleich unsicherste Variante ist die Variante: „Normales löschen“. Diese löscht die Dateien zwar schneller, kann dafür aber auch ohne große Mühen wiederhergestellt werden. Wie das funktioniert kann im zweiten Abschnitt nachgelesen werden. Mit dieser Variante können die Daten also wiederhegestellt werden.

Mit den übrigen Varianten, die CCleaner zum Löschen der Dateien anbietet, wird die Rettung der gelöschten Dateien wiederum etwas schwieriger. Hier werden die Daten nicht nur gelöscht, sondern, je nach Einstellung durch uns, ein bis fünfunddreißig mal überschrieben. Die sicherste Variante, die dabei im Normalfall nicht wiederhergestellt werden kann, ist also die Variante zu nutzen, die die gelöschten Dateien 35 mal überschreibt. Hier können die Daten also definitiv nicht wiederhergestellt bzw. gerettet werden.

Wo kann ich die Einstellungen vornehmen, um die Art des Löschens in CCleaner einzustellen?

Die Einstellung findest Du, indem Du CCleaner öffnest, den Menüpunkt: „Einstellungen“ öffnest. Nun musst Du das erste Untermenü: „Einstellungen“ wählen, indem sich der Punkt: „Sicheres Löschen“ befindet. Hier kannst Du nun zwischen: „Normales löschen (schneller)“ und „Sicheres löschen (langsamer) wählen.

3 Kommentare
  1. Detev Wulf
    Detev Wulf sagte:

    CCleaner hat mir unter WIN10 alle Wiederherstellungspunkte außer dem letzten gelöscht. Ich wußte nicht, wie man das abschaltet.
    Oftmals treten Probleme erst nach einiger Zeit auf. Dann ist es evtl nötig, weiter zurückzugehen als bis zum letzten Wiederherstellungspunkt, sonst ist evtl. das ganze System im Eimer. Ihr Lieben: Wie kann man so etwas DUMMES ohne Rückfrage tun???!!! Wie kann ich die Systemwiedererstellungspunkte zurückholen?

    LG Detlev Wulf

    Antworten
    • David
      David sagte:

      Hallo Anton,

      vielen Daenk für Deine Nachricht. Bei Lizenzfragen solltest Du Dich an den offiziellen Support wenden.

      Viele Grüße

      David – Download-CCleaner.de

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.